Wahlprogramm Stadtratswahl Kamenz am 26. Mai 2019

hier als PDF-Datei

Wahlprogramm Stadtratswahl Pulsnitz am 26. Mai 2019

hier als PDF-Datei

Werbeblatt der Grünen Kandidaten zur Stadtratswahl Pulsnitz

hier als PDF Datei.

Vorstand Regionalgruppe

Vorstand der Regionalgruppe

Sprecher Falk Rümmler (mitte) E-Mail

Beisitzer Jörg Stern (links) E-Mail

Beisitzer Gerd Kirchhübel (rechts) E-Mail

Die Regionalgruppe bei Facebook

Karte RG Kamenz und Umland

Kartendarstellung des Gebietes der RG KM + UL

Satzung

Die Satzung der Regionalgruppe hier

 

Die Rede wurde frei gehalten, das ist kein Original, sondern eine nachträgliche Darstellung nach besten Wissen.

Liebe Radfreundinnen und Radfreunde,
ich möchte mich recht herzlich dafür bedanken, dass trotz der großen Hitze so viele Teilnehmer sich an der Raddemo beteiligt haben. Mein Name ist Jörg Stern, ich bin Stadtrat in Kamenz.
Ich möchte mich bei Gerd Kirchhübel bedanken, neu gewählter...

Weiterlesen

Ein Wahlplakat am Wunschstandort spenden. Hier geht es

Weiterlesen

Am Samstag, dem 15.06.2019 findet eine Fahrraddemo statt. Treffpunkte sind um 11:00 Uhr Stiftstraße Höhe Krabat Spielplatz in Kamenz und der Bahnhofsvorplatz in Pulsnitz.
Eine Gruppe der Fahrraddemo wird in Pulsnitz mit dem Versammlungsleiter Gerd Kirchhübel starten und die zweite in Kamenz mit dem Versammlungsleiter Jörg Stern.
Beide Gruppen fahren auf der S 95 nach Gersdorf und treffen sich an...

Weiterlesen

Liebe Mitglieder und liebe Sympathisantinnen und Sympathisanten,

am Dienstag, dem 04.06.2019, findet von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr der 87. Grüne Stammtisch statt. Treffpunkt ist das Ristorante Italiano La Piazza (Zwingerstr. 4, 01917 Kamenz). Wir wollen wieder in lockerer Atmosphäre über politische Themen von lokal bis international diskutieren. Als Gast werden wir Gerhard Liebscher, Mitglied des...

Weiterlesen

Ist der Verkauf des Rathauses Plan B?

Nach erfolgter Einsichtnahme in den Entwurf der Haushaltssatzung der Stadt Pulsnitz für das Haushaltsjahr 2019 habe ich meine Einwendungen bei der Bürgermeisterin, Frau Lüke, sowie bei den Stadträtinnen und Stadträten, eingereicht.

Lt. Vorbericht gibt es zwei Schwerpunkte im Haushalt: Zum Ersten fehlen in diesem Jahr Zahlungsmittel in Höhe von 787.100 € für...

Weiterlesen

Der Radweg entlang der S 95 muss schnellstens zu Ende gebaut werden!

Am 15.06.2019 findet eine Fahrraddemo statt, Beginn 11:00 Uhr. Der Radweg von Pulsnitz nach Kamenz entlang der Staatsstraße (S) 95, wird nicht weitergebaut, weil die S 95 neu ausgebaut werden soll, laut Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV). Nun soll auf der Strecke die gesamte Staatsstraße plus Radweg neu gebaut...

Weiterlesen

Die sächsischen Bündnisgrünen haben am vergangenen Freitag in Bautzen die Landesarbeitsgemeinschaft Serbske žiwjenje - Sorbisches Leben gegründet. Zum Sprecher wurde Robert Schneider (Robert Krawc) gewählt. Der Sorbe ist 36 Jahre alt und Diplom-Ingenieur (BA) für Umwelttechnik. Er wuchs in der sorbischen Oberlausitz (Ralbitz-Rosenthal) auf und wohnt jetzt in Bautzen. Schneider ist langjähriges...

Weiterlesen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen gründen am Freitag, den 10. Mai in Bautzen eine sorbische Landesarbeitsgemeinschaft.

Dazu erklärt Franziska Schubert, Sprecherin für Sorbische Angelegenheiten der GRÜNEN Landtagsfraktion und Vorsitzende des Rats für Sorbische Angelegenheiten im Landkreis Görlitz:

„Unser Engagement für sorbische Belange soll sichtbarer werden. Die sorbische Sprache und Kultur...

Weiterlesen


Liebe Mitglieder und liebe Sympathisantinnen und Sympathisanten,

am Dienstag, dem 07.05.2019, findet von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr der 86. Grüne Stammtisch statt. Treffpunkt ist das Ristorante Italiano La Piazza (Zwingerstr. 4, 01917 Kamenz). Wir wollen wieder in lockerer Atmosphäre über politische Themen von lokal bis international diskutieren.

An diesem Abend sollen das Kreistagswahlprogramm und...

Weiterlesen

- es gilt das gesprochene Wort -

Redemanuskript

Sehr geehrter Herr OB, sehr geehrte Vertreter des LRA Bautzen, liebe Kollegen und Gäste,

Sie werden verstehen, dass ich mich nach dem Stadtentwicklungsausschuss und der Resonanz in Artikel und Kommentar von Herrn Oehl heute auf jeden Fall noch einmal äußern muss.
Mir ist klar, dass nach dem langen und harten Kampf für das Projekt Kritik nicht gern...

Weiterlesen