Kreisvorsitzender

PM 2014-8 | 15. März: Bautzen bleibt bunt - Grüne rufen zur Teilnahme auf.

Der Ortsverband Bautzen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN  beteiligt sich am 15. März 2014  an den Protestveranstaltungen gegen den Demonstrationszug der Initiative "Bautzen wehrt sich gegen Asylmissbrauch".

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gehen davon aus, dass es sich dabei um eine Aktion von Nazis und rechtradikalen Parteien und Kameradschaften handelt, die auf diesem Wege versuchen Bautzener Bürgerinnen und Bürger für ihre Ziele einzunehmen. Befürchtet wird ein Fackelaufmarsch durch Bautzen, ähnlich wie in Schneeberg vor einigen Monaten.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN rufen dazu auf an den Protestveranstaltung laut dem "Gemeinsamen Aufruf für Zivilcourage - Zhromadnje za pisanu Luzicu" teilzunehmen (als Anlage).

Die Grünen haben ab 16:00 Uhr am Kornmarkt/Ecke Rosenstraße eine Kundgebung
angemeldet.

Willkommen sind alle Bürgerinnen und Bürger, die sich mit friedlichem Protest für eine weltoffene Willkommenskultur und Menschenfreundlichkeit in Bautzen einsetzen wollen. Aus Bautzen darf es kein unwidersprochenes Zeichen von Rechtsradikalismus geben. Aus Bautzen darf kein zweites Schneeberg werden!


Beste Grüße


Jens Bitzka
Kreisvorsitzender