Kreisvorsitzender

PM 2013-12 | Jens Bitzka: „Verantwortlich für die Preiserhöhung des Verkehrsverbundes Oberelbe ist die CDU/FDP Landesregierung!“

Jens Bitzka


Zum 1. November 2013 wird der VVO (Verkehrsverbund Oberelbe) wieder die Fahrpreise für Bus und Bahn anheben. Die Fahrkartenpreise werden um ca. 3,6 Prozent steigen.

Jens Bitzka, Kreisvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bautzen, zu dieser erneuten Preiserhöhung: „Verantwortlich für die Preiserhöhung  bei den Fahrkartenpreisen des Verkehrsverbundes Oberelbe ist eindeutig die CDU/FDP Landeregierung, da diese im Landeshaushalt die ÖPNV-Finanzierung reduziert hat“.

Seit 2010 hat der VVO seine Tarife um durchschnittlich 15 Prozent erhöhen müssen.

„Die CDU/FDP Landesregierung muss endlich Vernunft annehmen, denn ihre Verkehrspolitik schädigt massiv den ÖPNV in Sachsen. Ich empfehle allen ÖPNV Nutzerinnen und Nutzern sich über diese Tarifsteigerung direkt bei den Landtagsabgeordneten von CDU und FDP zu beschweren“, so der Lautaer Jens Bitzka abschließend.