Kreisvorsitzender

PM 2010-3: Richtigstellung: Andreas Erler kandidiert nicht für BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN

Nachdem uns mehrere aufgebrachte Sympathisanten aus der Region Bischofswerda darauf aufmerksam gemacht haben, dass Andreas Erler als Oberbürgermeisterkandidat für Bischofswerda mit viel grüner Farbe und Sonnenblumen auf seinen Werbeprospekten bzw. seinem Internetauftritt für seine Wiederwahl wirbt, müssen wir unseren Wähler mitteilen, dass er definitiv NICHT für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN antritt.

 

Auch wenn Sonnenblumen und die grüne Farbe klar den Grünen zuzurechnen sind, sollte spätestens beim Lesen des Inhaltes klar werden, dass es sich nicht um nachhaltige Politik der Grünen handelt. Um Verwechslungen oder Gerüchten entgegen zu wirken, bitten wir um die Klarstellung, dass Andreas Erler nicht für BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN kandidiert.

 

Pressesprecher Domenico Gruhn

Nachdem uns mehrere aufgebrachte Sympathisanten aus der Region Bischofswerda darauf aufmerksam gemacht haben, dass Andreas Erler als Oberbürgermeisterkandidat für Bischofswerda mit viel grüner Farbe und Sonnenblumen auf seinen Werbeprospekten bzw. seinem Internetauftritt für seine Wiederwahl wirbt, müssen wir unseren Wähler mitteilen, dass er definitiv NICHT für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN antritt.

Auch wenn Sonnenblumen und die grüne Farbe klar den Grünen zuzurechnen sind, sollte spätestens beim Lesen des Inhaltes klar werden, dass es sich nicht um nachhaltige Politik der Grünen handelt. Um Verwechslungen oder Gerüchten entgegen zu wirken, bitten wir um die Klarstellung, dass Andreas Erler nicht für BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN kandidiert.

"Offensichtlich möchte Herr Erler von unserem positiven Image profitieren. Doch mit bisschen grüner Farbe und Sonnenblumen ist es nicht getan - auch der Inhalt muss stimmen. Daher unterstützen wir von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN, die Bürger für Bischofswerda, die SPD und die LINKE, Jens Krausse als Oberbürgermeisterkandidaten. Bitte versuchen sie nicht die Wähler mit unseren Symbolen und Farben zu täuschen bzw. lassen sich beim Herstellen ihrer Werbemittel besser beraten.", fordert der Pressesprecher von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN KV Bautzen, Domenico Gruhn.

Domenico Gruhn, Pressesprecher

 

weitere Informationen:

http://www.erlerfuerbischofswerda.de/index.php?ka=1&ska=1&idn=12

http://www.erlerfuerbischofswerda.de/index.php?ka=1&ska=1&idn=11