Kreisvorsitzender

Jens Bitzka

Telefon: 0177 5692070
jens(at)bitzka.de

Baum-Ab-Gesetz verhindern! - Jetzt unterschreiben

Die Sächsische Staatsregierung plant wieder einmal, den Baumschutz in den Städten und Gemeinden per Gesetz abzubauen.

Im Koalitionsvertrag zwischen CDU und FDP zur Bildung der Sächsischen Staatsregierung vom September 2009 wird auf Seite 52 / 53 formuliert: „Wohngrundstücke und Kleingärten sollen vom Geltungsbereich kommunaler Baumschutzsatzungen ausgenommen werden.“

Die Konsequenz der erheblichen Einschränkungen in Sachsens Baumschutzsatzungen wäre eine deutliche Verringerung des Baumbestandes in sächsischen Städten und Gemeinden.

 

Die Sächsische Staatsregierung plant wieder einmal, den Baumschutz in den Städten und Gemeinden per Gesetz abzubauen.

Im Koalitionsvertrag zwischen CDU und FDP zur Bildung der Sächsischen Staatsregierung vom September 2009 wird auf Seite 52 / 53 formuliert: „Wohngrundstücke und Kleingärten sollen vom Geltungsbereich kommunaler Baumschutzsatzungen ausgenommen werden.“

Die Konsequenz der erheblichen Einschränkungen in Sachsens Baumschutzsatzungen wäre eine deutliche Verringerung des Baumbestandes in sächsischen Städten und Gemeinden.

Diesmal ist es richtg ernst, das geplante Gesetz soll bereits im April 2010 in Kraft treten - darum ist höchste Eile geboten!

Die Grüne Liga hat eine Petition gestartet und möchte 10.000 Unterschriften gegen die Gesetzesinitiative von CDU und FDP sammeln und dem Sächsischen Landtag übergeben. Unterzeichnen Sie die Petition „Für die Beibehaltung der Baumschutzsatzungen“ auf der Internetseite: www.baumschutz-petition.de.

Informationen zum Thema Baumschutz gibt es auf der Seite der Landtagsfraktion: http://www.baumschutz-sachsen.de/

+++++++++++++
Jens Bitzka
Redaktion
www.gruene-bautzen.de