Die Antwort auf die Kleine Landtagsanfrage zum Thema "Hafensperrung am Partwitzer See wegen Rutschungsgefahr (Landkreis Bautzen)" von MdL Gisela Kallenbach liegt jetzt vor. Die Artwort der Sächsischen Staatsregierung als PDF-Datei gibt es hier

Weiterlesen

Das 'Bündnis Bunter Schall als Widerhall' - das sich letztes Jahr gegründet hatte, um einen Gegenpol zum "Deutsche Stimme Pressefest" der NPD zu schaffen – wird am 11. August ein Familienfest am Quitzdorfer Stausee veranstalten - dort wo vor einem Jahr die NPD und ihre Anhänger gefeiert haben. Dieses Jahr wird es nicht in Sachsen sondern in Mecklenburg-Vorpommern stattfinden.

Doch damit ist das...

Weiterlesen

MdL Gisela Kallenbach, Umweltpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, hat am eine kleine Landtagsanfrage zum Thema "Kontrollbefahrungen und Immissionsmessungen durch das Sächsische Oberbergamt im Steinbruch Dubring II (Landkreis Bautzen)" gestellt. Die Antwort der Sächsischen Staatsregierung liegt jetzt vor. Die Antwort als PDF-Datei gibt es hier:

Weiterlesen

Die Antwort auf die kleine Landtagsanfrage zum Thema "Zusätzlicher Bahnhaltepunkt in Pulsnitz (Landkreis Bautzen)" von MdL Eva Jähnigen liegt jetzt vor. Die Antwort der Sächsischen Staatsregierung als PDF-Datei gibt es hier:

Weiterlesen

Liebe Mitglieder und liebe Sympathisanten und Sympathisantinnen,

 

am Dienstag, dem 07.08.2012, findet von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr der sechste Grüne Stammtisch statt. Treffpunkt ist das Ristorante La Piazza (Zwingerstr. 4, 01917 Kamenz) www.piazza-kamenz.de . Wir wollen wieder in lockerer Atmosphäre über politische Themen von lokal bis international diskutieren, u.a. wird es eine...

Weiterlesen

Am 18. Juli 2012 machte die Sommertour „Lehrermangel stoppen“ von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen in der Kreisstadt Bautzen Station. Mit vor Ort waren die Landesvorstandssprecherin Dr. Claudia Maicher und der Kreisvorsitzende Jens Bitzka. Dort wurden grüne Informationsmaterialien verteilt und auch Fragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet.

 

Am Abend fand eine Informationsveranstaltung der...

Weiterlesen

Zum fünften Grünen Stammtisch der Regionalgruppe Kamenz und Umland, am 03.07.2012, konnten wieder unsere Kreisrätin Annemarie Rentsch und der Kreisvorsitzende des Kreisverbandes Bautzen, Jens Bitzka, als Gäste begrüßt werden. Hauptthema dieses Stammtisches waren die Freien Schulen. Es wurden während der Diskussion viele Argumente für und gegen Freie Schulen ausgetauscht. Der nächste Grüne...

Weiterlesen

MdL Eva Jähnigen, Verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, hat am eine Kleine Landtagsanfrage zum Thema "Zusätzlicher Bahnhaltepunkt in Pulsnitz (Landkreis Bautzen)" gestellt. Die Antwort der Sächsischen Staatsregierung wird bis Ende Juli erfolgen. Die Anfrage als PDF-Datei gibt es hier

Weiterlesen

Für einen zusätzlichen Haltepunkt auf dem Gebiet der Meißner Seite in Pulsnitz bin ich nicht erst seit heute. Ich hätte diesen schon zu DDR- Zeiten gerne gehabt. Da fuhren viele Pulsnitzer Bürger mit dem Zug auf Arbeit. So auch meine Eltern, die jeden Tag 15 bis 20 Minuten zum Bahnhof hin und zurück gelaufen sind. Wenn ich 5 Minuten zu Fuß drauflege bin ich in Großröhrsdorf.

Für die Einwohner...

Weiterlesen

MdL Gisela Kallenbach, Umweltpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, hat am eine Kleine Landtagsanfrage zum Thema "Hafensperrung am Partwitzer See wegen Rutschungsgefahr (Landkreis Bautzen)" gestellt. Die Antwort der Sächsischen Staatsregierung wird bis Mitte August erfolgen. Die Anfrage als PDF-Datei gibt es hier

Weiterlesen

Die Antwort der Sächsischen Staatsregierung auf die kleine Landtagsanfrage zum Thema "Gesundheitsgefährdung durch Sprengung im Steinbruch Dubring" liegt jetzt vor. Sie gibt als PDF-Datei hier

Weiterlesen

Die Antwort auf die Landtagsanfrage zum Thema "Straßenrückbau bei Lippitsch (Landkreis Bautzen)" von MdL Eva Jähnigen, Verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, liegt jetzt vor. Die Antwort der Sächsischen Staatsregierung als PDF-Datei gibt es hier

Weiterlesen