Sachsen hat von 1991 bis 2014 mehr als 17 Milliarden Euro an Fördermitteln vom Bund für die Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaft (GRW) erhalten. Damit ging jeder vierte Euro aus diesem Fördertopf nach Sachsen.

Franziska Schubert, haushalts- und finanzpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, interessierte die Wirksamkeit dieser...

Weiterlesen

(...) Franziska Schubert, haushalts- und finanzpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Landtag, wollte wissen, wie wirksam diese Förderung war. Sie fragte daher bei der Staatsregierung nach, wie viele Arbeitsplätze in Wirtschaft und Tourismus geschaffen wurden. Zu ihrer Überraschung antwortete ihr Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD), dass er nicht verpflichtet sei, die Zahl...

Weiterlesen

Liebe Mitglieder und liebe Sympathisantinnen und Sympathisanten,

am Dienstag, dem 03.11.2015, findet von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr der 45. Grüne Stammtisch statt. Treffpunkt ist das Ristorante La Piazza (Zwingerstr. 4, 01917 Kamenz). Wir wollen wieder in lockerer Atmosphäre über politische Themen von lokal bis international diskutieren.

Als Gast werden wir den Diplomphysiker Dr. Gerd Lippold,...

Weiterlesen

Der Sächsische Rechnungshof hat heute in Dresden seinen Jahresbericht vorgelegt.

Franziska Schubert, haushalt- und finanzpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, fühlt sich in ihrer Kritik zu fehlendem Personalkonzept, fahrlässigem Umgang mit den staatlichen Beteiligungen und zur Kurzsichtigkeit bei Investitionsentscheidungen bestätigt.

 

"Die...

Weiterlesen

Lausitzkonferenz der Bündnisgrünen: Präventiver Strukturwandel nur mit klarem Braunkohleausstieg möglich

Die vielen Fachimpulse und Diskussionen machten deutlich: ein einfaches Rezept gibt es nicht für die Lausitz. Jetzt ist die Region gefragt. Sie muss definieren, in welche Richtung sie sich weiterentwickeln will, z.B. mithilfe eines regionalen Leitbilds, und zwar jenseits der Braunkohle. Damit...

Weiterlesen

(...) Klare Worte auch vom Bautzener Kreisvorsitzenden von B90/Die Grünen, Jens Bitzka: "Die Lausitz hat Jahrzehnte für Potsdam und Dresden geblutet. Da ist es selbstverständlich, dass wir hier Unterstützung kriegen." Sein Gedanke dabei – die über Jahrzehnte hinweg in Kraftwerken und Tagebauen erwirtschafteten Steuern wurden zu großen Teilen als Fördermittel in Boomregionen wie Dresden und Potsdam...

Weiterlesen

Am 11. Oktober sind Alle eingeladen zum gemeinsamen "ABRADELN"!

Zusammen mit allen Radfahrbegeisterten möchten wir den Herbst per Rad genießen und die Radlersaison 2015 bei entspannten Touren durch das Radeberger Land ausklingen lassen.
So GRÜNEN-Stadtrat Rolf Daehne vom Org-Team der erstmalig geplanten Veranstaltung.
Angeboten werden eine Rennrad- und mehrere Tourenradstrecken.

Start ist 10.30...

Weiterlesen

Lausitzer Bündnisgrüne wollen am 2. Oktober in Spremberg mit Experten unter dem Titel "Lausitz.Weiter.Denken" über den Strukturwandel nach der Braunkohle diskutieren. Erstmalig haben es länderübergreifend alle Lausitzer Kreisverbände von Oder-Spree über Cottbus bis nach Bautzen und Görlitz geschafft, eine eigene Konferenz auf die Beine zu stellen.

"Von den Landesregierungen aus Potsdam und Dresden...

Weiterlesen

Wer in Sachsen auf dem Land wohnt, kann von schnellem Internet in aller Regel nur träumen. Nicht einmal die Hälfte der Haushalte ist mit 16-Mbit/s-Leitungen versorgt, mit denen man halbwegs flüssig Videos streamen und Cloud-Dienste nutzen kann. Oft werden Interessenten von den Providern auf langfristige Ausbaupläne verwiesen oder mit kostspieligen Mobilfunkverträgen abgespeist. Der Ausbau geht...

Weiterlesen

Dresden/Großräschen. In einem gemeinsamen Eckpunkte-Papier fordern BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen und Brandenburg die Gründung einer "Zukunftsstiftung Lausitz", die unter Beteiligung der Zivilgesellschaft die Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten und -projekten für die Bewältigung des Strukturwandels in der Lausitz anschieben und koordinieren soll. Die Stiftung solle sich aus Mitteln der beiden...

Weiterlesen

Unter dem Titel „Perspektiven für die Lausitz nach der Kohle - GRÜNE Impulse für den Strukturwandel einer Region“ stellen am Montag, den 28. September um 11.00 Uhr in Großräschen die Parteispitzen von Bündnis 90/ Die Grünen von Brandenburg und Sachsen ihre Leitlinien zur Debatte um die Zukunft der Lausitz vor.

„Insbesondere vor dem Hintergrund des Verkaufs von Vattenfall und den klimapolitischen...

Weiterlesen

Liebe Mitglieder und liebe Sympathisantinnen und Sympathisanten,

am Dienstag, dem 06.10.2015, findet von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr der 44. Grüne Stammtisch statt. Treffpunkt ist das Ristorante La Piazza (Zwingerstr. 4, 01917 Kamenz). Wir wollen wieder in lockerer Atmosphäre über politische Themen von lokal bis international diskutieren. Als Gast werden wir Petra Zais, Mitglied des Sächsischen...

Weiterlesen